Roti jala kari kambing

Roti jala kari kambing
Zutaten vorbereiten.
1 Blumenkohl in kleine Röschen teilen.
Beiseite legen.
800-1000 Gramm Lammfleisch in mundgerechte Stücke schneiden.
Beiseite legen.
Stücke von 1 Zwiebel in eine Küchenmaschine geben.
3-4 Knoblauchzehen hinzufügen.
Stücke von 2 Zentimetern Ingwer hinzufügen.
Stücke von 2 Zentimetern Galgant hinzufügen.
Chilischoten hinzufügen (nach Belieben).
1 Esslöffel Koriandersamenpulver hinzufügen.
1 Teelöffel Pfefferpulver hinzufügen.
1 Teelöffel Salz hinzufügen.
1 Teelöffel Kurkumapulver hinzufügen.
1 Teelöffel Kreuzkümmel hinzufügen.
1 Teelöffel Fenchelsamen hinzufügen.
Die Gewürzmischung fein mahlen.
2-3 Esslöffel Speiseöl im Wok erhitzen.
Die Gewürzmischung in das heiße Öl geben.
Stücke von 1 Zimtstange hinzufügen.
1-2 Sternanis hinzufügen.
3-5 grüne Kardamomkapseln hinzufügen.
Stücke von 2 Zitronengras hinzufügen.
3 Kaffir-Limettenblätter hinzufügen.
Die Gewürze braten, bis sie anfangen zu duften.
Stücke von Lammfleisch hinzufügen.
Braten bis das Fleisch die Farbe wechselt.
250-300 Milliliter Kokosmilch hinzufügen.
250-300 Milliliter Wasser (oder Rinderbrühe) hinzufügen.
Blumenkohl hinzufügen.
1/2 Teelöffel Muskatpulver hinzufügen.
1 Teelöffel Salz hinzufügen.
1-2 Teelöffel Zucker hinzufügen.
Weiter kochen bis sie gar sind.
250 Gramm Mehl in eine Schüssel geben.
1 Teelöffel Salz hinzufügen.
Unterrühren.
2 Eier hinzufügen.
Unterrühren.
Kokosmilch schrittweise gießen ...
... und gleichzeitig einrühren, bis alles gleichmäßig vermischt ist.
1 Esslöffel Speiseöl hinzufügen.
Mischen bis glatt.
Einen Spritzbeutel nehmen ...
... und mit Teig füllen.
1 EL Speiseöl in einer Pfannkuchenform erhitzen.
Die Spitze des Spritzbeutels abschneiden.
Teig sanft aus dem Loch rauspressen ...
... und eine Netzform machen.
Auf einer Seite goldbraun garen. Den Pfannkuchen umdrehen und so weiter.
Die Schritte mit dem restlichen Teig wiederholen.
Einen Pfannkuchen nehmen.
Falten und aufrollen.
Portionen vorbereiten.
...
Servieren.

Beschreibung

Roti Jala (Malaiisch für Roti: Brot, Jala: Netz) ist ein Gebäck aus der malaiischen Küche. Charakteristisch ist der Name, der die Netzstruktur angibt. Es besteht aus einem dünnen Teig aus Mehl und Kokosmilch. Die besondere Form erhält man, wenn man den Teig in kreisenden Bewegungen durch einen Beutel in die Pfanne gießt und ein netzartiges Gitter erzeugt, das beidseitig gebraten wird. Es wird dann zusammengerollt oder gefaltet und als Beilage serviert.

Zutaten

800 Gramm Lammfleisch (800-1000 Gramm)
350 Gramm Blumenkohl oder Karfiol
250 Gramm Mehl
2 Eier
1 Zwiebel
3 Zehen Knoblauch (3-4 Zehen)
2 Ingwer (2 cm)
2 Galgant (2 cm)
  Chilis (nach Belieben)
1 Esslöffel Korianderpulver
1 Teelöffel Pfefferpulver
3 Teelöffeln Salz (3-4 TL)
1 Teelöffel Kurkumapulver
1 Teelöffel Kreuzkümmelsamen
1 Teelöffel Fenchelsamen
1 Zimtstange
1 Sternanis (1-2)
3 grüne Kardamomkapseln (3-5)
2 Zitronengräser
3 Kaffir-Limettenblätter
750 Milliliter Kokosmilch (750-1000 ml)
250 Milliliter Wasser (oder Rinderbrühe)
1⁄2 Teelöffel geriebene Muskatnuss
1 Teelöffel Kristallzucker (1-2 TL)
  Korianderblätter (optional)
  Speiseöl