Risotto asparagi e gamberi

Risotto asparagi e gamberi
Zutaten vorbereiten.
1,5 Liter Gemüsebrühe in einen Kochtopf geben.
Zum Kochen bringen.
Den harten Teil von 400-500 Gramm grünem Spargel herausschneiden.
Den Spargel in kochende Brühe geben und nur so lange kochen, bis er bissfest (also noch knackig) ist.
Von der Hitze entfernen und sie gründlich ablassen.
Den Spargel sofort in kaltes Wasser geben, um die grüne Farbe zu erhalten.
1 Zwiebel fein hacken.
2-3 Esslöffel Olivenöl in einem Kochtopf erhitzen.
Gehackte Zwiebel in das heiße Olivenöl geben.
Gehackte Zwiebel anbraten, bis sie anfängt zu duften.
250-300 Gramm Arborio Reis hinzufügen.
Kurz anschwitzen.
Eine Schöpfkelle voll heißer Brühe nehmen ...
... und zum Reis hinzufügen.
Bei mittlerer Hitze garen und solange weiterrühren, bis die Brühe absorbiert sind.
Es wiederholen ...
... bis die ganze Brühe aufgebraucht ist, der Reis nicht mehr kreidig ist und der Risotto dick und glänzend ist.
6-8 Garnelen hinzufügen.
Den gekochten grünen Spargel in kleine Stücke schneiden.
Dem Reis den Spargelstücken hinzufügen.
Behutsam untermengen.
Weiterköcheln.
7 grünen Oliven aus der Dosen entkernen.
Olivenfleisch fein hacken.
Gehackten Oliven zum Reis hinzufügen.
Basilikumblätter hinzufügen (nach Belieben).
Kurz untermengen und die Hitze abdrehen.
Vor dem Servieren mit geriebenem Parmesankäse bestreuen.
Servieren.

Beschreibung

Risotto ist ein norditalienisches Reisgericht, das in einer Brühe zu einer cremigen Konsistenz gekocht wird. Viele Arten von Risotto enthalten Butter, Wein, Zwiebeln und Parmesan. Es ist eine der häufigsten Arten, Reis in Italien zu kochen.

Risotto aspearagi e gamberi ist Risotto mit grünen Spargel und Garnelen.

Zutaten

250 Gramm Risotto-Reis (250-300 Gramm)
400 Gramm grüne Spargel (400-500 Gramm)
6 Garnelen (6-8)
7 Grünoliven aus der Dose/Flasche
  Basilikumblätter
1 Zwiebel
3 Zehen Knoblauch (3-4 Zehen)
1 Liter Gemüsebrühe (1,5 Liter)
3 Esslöffeln Olivenöl (3-4 EL)
  geriebene Parmesan