Gulai cubadak

Gulai cubadak
Zutaten vorbereiten.
1,5-2 Liter Wasser in einen Topf geben.
300-500 Gramm Rindfleisch hinzufügen.
Zum Kochen bringen.
Den Schaum abschöpfen, der nach oben steigt.
1 Esslöffel Salz hinzufügen.
Hitze auf Medium reduzieren.
Kochen bis das Fleisch gar ist.
Das Fleisch aus der Brühe entfernen.
Das Fleisch in kleinen Stücken schneiden.
200 Gramm Spargelbohnen in Stücke schneiden.
Stücke von 1 rote Zwiebel in eine Küchenmaschine geben.
3-4 Knoblauchzehen hinzufügen.
4-5 Kemirinüsse hinzufügen.
Stücke von 2-3 Zentimeter Ingwer hinzufügen.
Stücke von 2 Zentimeter Galgant hinzufügen.
Rote Chilis hinzufügen (nach Belieben).
1 Teelöffel Kurkumapulver hinzufügen.
1 Teelöffel Salz hinzufügen.
Die Gewürzmischung fein mahlen.
2-3 Esslöffeln Speiseöl in einem Wok erhitzen.
Die Gewürzmischung in das heiße Öl geben.
Stücke von 1-2 Zitronengräser hinzufügen.
2 Lorbeerblätter hinzufügen.
3-5 Kaffir-Limetten-Blätter hinzufügen.
Gewürze anbraten bis sie beginnen zu duften.
Fleischstücke hinzufügen.
Kurz unterrühren.
300-400 Milliliter Kokosmilch hinzufügen.
Zum Kochen bringen.
Stücke von 500 Gramm grüne Jackfrucht hinzufügen.
Stücke von Spargelbohnen hinzufügen.
Kurz unterrühren.
Rinderbrühe hinzufügen.
1 Esslöffel Tamarindenpaste hinzufügen.
1-2 Teelöffeln Zucker hinzufügen.
Kurz umrühren.
Hitze auf niedrige Stufe reduzieren.
Weiterkochen bis Jackfrucht und andere Gemüse gar sind.
Mit gekochem Reis servieren.

Beschreibung

Gulai Cubadak ist ein Curry-Gericht aus minangesischen grünen/jungen Jackfrucht. Unter den Minangesen (West Sumatra) wird Jackfrucht Cubadak genannt; während andere Indonesier dieses Frucht Nangka nennen. Der unreife oder grüne Jackfrucht wird hauptsächlich für vegetarische Gerichte gekocht, während der reife (mit gelbem Teil im Inneren) für Desserts verwendet wird. Gulai Cubadak ist üblich in allen Padang Restaurants verkauft werden.

Zutaten

500 Gramm unreife Jackfrucht
300 Gramm Rindfleisch (300-500 Gramm)
200 Gramm Spargelbohne (Ersatz: Fisolen)
1 Zwiebel (oder rote Zwiebel)
3 Zehen Knoblauch (3-4)
4 Kemirinüsse (4-5)
2 Ingwer (2-3 cm)
2 Galgant (2 cm)
  Chilis (nach Belieben)
1 Teelöffel Kurkumapulver
2 Esslöffeln Salz
1 Teelöffel Kristallzucker (1-2 TL)
1 Esslöffel Tamarindenpaste
300 Milliliter Kokosmilch (300-400 ml)
1 Zitronengräser (1-2)
2 indonesische Lorbeerblätter (Ersatz: Lorbeerblätter)
3 Kaffir-Limettenblätter (3-5)
2 Esslöffeln Speiseöl (2-3 EL)