Dolmades

Dolmades
Zutaten vorbereiten.
2 Zwiebeln fein hacken.
2-3 Esslöffeln Olivenöl in einem Kochtopf erhitzen.
Gehackte Zwiebeln in das heiße Öl legen.
Anbraten bis es beginnt zu duften.
500 Gramm Risotto-Reis hinzufügen.
Untermengen.
Ausreichend kaltes Wasser gießen ...
... um den Reis zu bedecken. Die Spitze des Mittelfingers in den Topf tauchen, bis er gerade die Oberseite des Reises berührt und mehr Wasser hinzufügen, bis es das erste Gelenk des Mittelfingers erreicht. Weiter kochen.
Salbeiblätter fein hacken.
1 Esslöffel gehackte Salbeiblätter zum Reis hinzufügen.
1/2 Esslöffel getrockneten Rosmarin hinzufügen.
1/2 Esslöffel getrocknete Thymianblätter hinzufügen.
1/2 Esslöffel getrocknete Minzenblätter hinzufügen.
Kurz unterrühren.
1 Bund Dill fein hacken.
Gehackten Dill zum Reis hinzufügen.
Kurz unterrühren.
Kaltes Wasser hinzufügen, wenn das Wasser verdunstet und der Reis noch nicht vollständig gegart ist.
1/2 Esslöffel Salz hinzufügen.
1 Teelöffel Pfefferpulver hinzufügen.
Behutsam untermengen.
Kochtopf gut schließen.
Die Hitze auf den niedrigsten Punkt reduzieren und weiter kochen, bis der Reis gar ist.
Ein oder zwei Blätter von 350 bis 400 Gramm Weinblätter aus der Dosen nehmen.
1 Esslöffel gekochten Reis in die Mitte auf dem Blatt/Blättern geben.
Blatt/Blätter falten ...
... um die Füllung gut zu wickeln.
Die Schritte 25-28 mit den restlichen Reis- und Weinblättern wiederholen.
Ausreichend Wasser in einem Dampfer erhitzen und Dolmades in den Dampfer legen.
Den Topf abdecken und die Dolmades für ca. 30-40 Minuten köcheln lassen.
Eine Schale nehmen.
Dolmades vom Dampfer herausnehmen.
Abkühlen lassen.
Mit Petersilie garnieren ...
1 Zitrone in dünne Scheiben schneiden.
Dolmades mit Zitronenscheiben garnieren.
Dolmades mit Zitronensaft beträufeln...
Mit Chili-Flocken bestreuen ...
Mit dem Olivenöl beträufeln.
Servieren.
Guten Appetit!

Beschreibung

Dolma ist eine Spezialität der orientalischen Küche: Weinblätter, die meist mit Reis, Lammhack, feingehackten Zwiebeln, Nüssen und Gewürzen gefüllt sind. Das gefüllte Weinblatt wird in Brühe oder Wein gekocht oder geschmort und mit Olivenöl und Zitronensaft beträufelt. Dolma werden traditionell kalt oder als Vorspeise gegessen.

Der Name des Gerichts stammt aus dem Türkischen. Dolma bedeutet "gefüllt". Der alternative Name im Türkischen ist sarma (einwickeln). Im Deutschen hat sich neben dem türkischen Originalnamen auch der griechische Name Dolmades (griechischer Plural von Dolma) eingebürgert.

Zutaten

350 Gramm Weinblätter aus der Dose (350-400 Gramm)
500 Gramm Risotto-Reis
2 Zwiebeln
1 Zitrone
1 Bund Petersilie
1 Bund Dille
1 Esslöffel getrocknete Salbeiblätter
1⁄2 Esslöffel getrocknete Rosmarinblätter
1⁄2 Esslöffel getrocknete Thymianblätter
1⁄2 Esslöffel getrocknete Minzeblätter
1⁄2 Esslöffel Salz
1 Teelöffel Pfefferpulver
1 Esslöffel Chiliflocken (optional)
  Olivenöl